Die Burgkapelle selbst umfasst, neben den Sammlungen der Burg,  eine umfangreiche Sakrale-Sammlung an sakralen Gegenständen, wie Reliquien, liturgische Kleidung und Gerätschaften aus allen Jahrhunderten, diese sind in der „Paramentenkammer“ der Burgkapelle zusammengefasst.

Die Sammlung, wird durch Ankäufe und Schenkungen ständig erweitert.

 

Diese Sammlung unterscheidet sich wesentlich von anderen Sammlungen dieser Art,

da alle Gegenstände auch noch heute dem Gottesdienst dienen und nach der Restaurierung wieder ihre Verwendung finden.

 

Die Paramentensammlung umfasst nicht nur an die 400 Messgewänder und deren Zubehör sondern über 370 einzelne Teile wie Antipentien, Alben, Stolen und Fragmenten von mittelalterlichen Stoffen.

Die Paramente stammen großteils aus barocker Zeit, dem Klassizismus, der Biedermeierzeit und dem späten 19 Jh. bis zur Gegenwart und gibt einen Überblick über die Entwicklung der liturgischen Kleidung.

 

siehe auch:Schatzkammer der Burg Liechtenstein